Weitere Beiträge werden geladen …

    „amorenessunlimite“ Face Art 2019

    Internationale Gemeinschaftsausstellung im Musei civico, Forte Malatesta, Ascoli Piceno 09.-23. Februar 2019 Mit drei Tafelbildern bin ich auf der Face Art 2019 vertreten, die unter dem Motto #amorenessunlimite steht. Kuratiert wurde sie von Mary Sperti, MS eventi. Forte Malatesta ist eine faszinierende Festung aus dem 15.Jahrhundert, das heute als Museum genutzt wird. Innen ist sie…

  • Künstlerportrait in der eXperimenta Dezember 2018

    Jens-Philipp Gründler, Kunsthistoriker, schreibt über mich und meine Kunst. Erschienen ist es in der experimenta Dezember Ausgabe 2018.

    Atelier-Veranstaltung am 11. November 2018

    „Bewegungen“ musikalische Soirée und Ausstellung Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet, als wir eine kleine Abschiedsfeier für den Flügel, der mein Sommergast war, geplant haben. Aber nun gibt es die Zahl für das „Fullhouse“: 73 Sitzplätze sind im Atelier möglich. Mit einem Sektempfang im Vorzelt begann der Abend in fröhlicher Stimmung und nahm dem ein…

    Teilnahme an der Arte PADOVA

    Fiera d’arte moderna et contemporanea, 16.-19.November 2018 Zwei Arbeiten von mir wurden über MS eventi, Mary Sperti auf der Arte PADOVA präsentiert. Eine spannende Messe, großflächig, gutbesucht und das nicht ohne Grund: auch die renommiertesten Galerien Italiens präsentieren dort ihre Künstler.

  • eXperimenta NOVEMBER 2018 Bach in blau

    Bach in blau titelt die Kunst- und Literatur-Zeitschrift eXperimenta ihre Novemberausgabe, das Cover zeigt eine Arbeit von mir, die zu der Cello Suite No.1 von J.S. Bach (BWV 1007) entstanden ist. Musik als Farben zu sehen, sie sichtbar zu machen, Musik mit dem einzigen Instrument, das ich beherrsche, dem Pinsel, zu spielen ist auch für…

    Originalkunstwerke als Bühnenbild für ein Theaterstück

    Als die Anfrage kam, das Bühnenbild für die Inszenierung „Der Gott des Gemetzels“ mitzugestalten, war ich begeistert. Zusammen mit der Regisseurin Stephanie Brack entstanden viele unterschiedliche Ideen. Entschieden haben wir uns, die Bühne, die zum Wohnzimmer der Protagonisten wurde, sehr schlicht zu halten und drei Originalkunstwerken vor schwarzen Molton zu hängen. Die Wirkung auch durch…

    „Berührte Tiefen“. Die Ausstellung

    23 Tafelbilder und 6 Arbeiten auf Papier in Acryl und Mischtechnik zeigen Momente tiefer Menschlichkeit. Augenblicke, in denen der Mensch auf sich selbst zurückgeworfen ist. Dabei wird sowohl die Intensität des Moments, wie auch die darin immanente Transformation thematisiert. Unterschiedliche Blickwinkel werden beleuchtet, die sich im Abstraktionsgrad der Werke widerspiegeln. Steht die Person abstrahiert auf…

    Fotos der Vernissage vom 13.07.2018

    Die Eröffnung der Ausstellung „Berührte Tiefen“ Malerei von Anja von Wins – Skulptur von Bertram Pressl im Museum Maxhütte, Bergen war ein Abend der Begegnungen. Malerei traf sich mit Skulptur, eine temporäre Ausstellung in einer ständigen Ausstellung, Bildende Kunst kommunizierte mit bestehender Architektur, Musik von Jacques Bono, sowie Schlag3 klangen mit den Kunstwerken und dem…

    Atelier- Eröffnung am 10. Juni 2018

    Strahlender Sonnenschein, ein Minuten-Regen, ein Glücksklee, eine Feier mit vielen Freunden zur Eröffnung meiner Atelier-Werkstatt. Meine Atelier-Werkstatt ist mein Glücksort, so habe ich es gesagt und meine es auch. Mit einer wunderschönen Feier haben wir sie eingeweiht. Dabei hat sie ihr großes Potential bewiesen: Sie ist mehr als ein kreativer Arbeitsort, zeigte sie sich doch…

  • Ankündigung: Ausstellung „Berührte Tiefen“ Malerei von Anja von Wins – Skulptur von Bertram Pressl

    Zur Vernissage der Ausstellung „Berührte Tiefen“ Malerei von Anja von Wins – Skulptur von Bertram Pressl am Freitag, den 13.Juli 2018 um 19:00 Uhr im Museum Maxhütte, Bergen, lade ich Sie sehr herzlich ein. 25 Werke in Acryl und Mischtechnik auf Leinwand zeigen Augenblicke tiefer Menschlichkeit. In der Auseinandersetzung mit einem außergewöhnlichen Raum begegnen sich…